Schulen in freier Trägerschaft

Neben den staatlichen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen gibt es im Freistaat Thüringen über 100 Ersatzschulen, auch Privatschulen genannt. Diese sind Schulen in freier Trägerschaft, die in ihren Bildungs- und Erziehungszielen den staatlichen Schulen entsprechen, die in Thüringen bestehen oder grundsätzlich vorgesehen sind. Abweichungen in der Lehr- und Unterrichtsmethode, in den Lehrinhalten und der Organisation des Unterrichts sind möglich, soweit die Gleichwertigkeit mit entsprechenden staatlichen Schulen nicht beeinträchtigt wird.

Informationen zur Thüringer Gemeinschaftsschule.

Termine für Schulen in freier Trägerschaft

Materialien zu Verwendungsnachweisen

Auskunftspflicht über die Einnahmen und Ausgaben nach dem ThürSchfTG

Erhebungsbogen zu den Einnahmen und den Ausgaben von Schulen in freier Trägerschaft
gemäß §18 Abs. 10 S. 5 ThürSchfTG i.V.m. § 6 ThürSchfTGAVO

Hinweise zur Auskunftspflicht über die Einnahmen und Ausgaben
nach dem Thüringer Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft (ThürSchfTG)

Staatliche Finanzhilfe nach ThürSchfTG

Adressen der Schulen in freier Trägerschaft

Adressen der Schulen in freier Trägerschaft finden Sie im  Statistischen Informationssystem Bildung.

Darüber hinaus können Schulen in freier Trägerschaft sich im Thüringer Schulportal präsentieren.

Diese Seite teilen:

Unsere sozialen Netzwerke: