Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt
2. Thüringer Digitalkongress

2. Digitalkongress - "Bildung in der digitalen Welt"

15. bis 19. März 2021

Der 2. Thüringer Digitalkongress „Bildung in der digitalen Welt“ stellt Fragen, wie sich Bildung im digitalen Zeitalter insgesamt verändern wird und welche Modelle und Ansätze zur Verfügung stehen, um den notwendigen Veränderungsprozess zu gestalten, in den Mittelpunkt.

Als Impuls für die Diskussion dienen ein Fachvortrag sowie die Arbeit in Workshops und der Austausch unter den Teilnehmenden. Dabei werden neben Beispielen für den Einsatz digitaler Medien in den verschiedensten Szenarien, auch weiterführende fachliche Impulse verschiedener Experten:innen im Fokus stehen. Außerdem werden digitale Pilotschulen Einblicke in ihre Arbeit geben.

Demnächst weiter Infos unter

www.digitalkongress-thueringen.de

Die Highlights

45 Workshops: Montag bis Donnerstag in Videokonferenzen mit mehr als 40 Referent:innen

  • Digitalisierung und Spracherwerb
  • Medienkonzept
  • Distanzlernen
  • Digitaler Werkzeuge
  • best practice
  • Jugendmedienschutz
  • und und und...

drei Workshopsessions täglich Montag -Do

  • Session I: 14:00 - 15:30 Uhr
  • Session II: 16:00 - 17:30 Uhr
  • Session III: 18:00 - 19:30 Uhr

Start in den Livestream per Livestream 

4 Präsentationen Pilotschulen Di | Mi | Do

Grußwort Minister Helmut Holter im Livestream

Keynote "Bildung in der digitalen Welt – was ist wirklich neu?"
Jöran Muuß-Merholz

Nachgefragt Keynote Livestream

Videopräsentationen Thüringer Hochschulen und Studienseminare

Netzwerken unter den Teilnehmenden

Veranstaltungsflyer


Foto: panthermedia.net | Fa. Michaudeau

Das Ministerium in den sozialen Netzwerken: