Thüringer Schulämter

Die Staatlichen Schulämter in Thüringen sind die unteren Schulaufsichtsbehörden.

Sie erfüllen schulfachliche und verwaltungsfachliche Aufgaben, insbesondere

  • die Beratung und Unterstützung der Schulen bei der Erfüllung ihrer Bildungs- und Erziehungsaufgaben,
  • die Fachaufsicht über die Schulen und Internate,
  • die Dienstaufsicht über die Schulleiter, die stellvertretenden Schulleiter, die Lehrer, die Fachleiter, die Sonderpädagogischen Fachkräfte, die Erzieher und die Lehramtsanwärter, soweit nicht das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur die Dienstaufsicht sich selbst vorbehält, und
  • die Aufsicht über die Erfüllung der dem Schulträger obliegenden Angelegenheiten.

 

Staatliches Schulamt Mittelthüringen
Sitz Weimar
(Landkreis Sömmerda, kreisfreie Stadt Erfurt, kreisfreie Stadt Weimar, Landkreis Weimarer Land)

Staatliches Schulamt Nordthüringen
Sitz Worbis
(Landkreis Eichsfeld, Landkreis Nordhausen, Unstrut-Hainich-Kreis, Kyffhäuserkreis)

Staatliches Schulamt Ostthüringen
Sitz Gera
(kreisfreie Stadt Jena, Saale-Holzland-Kreis, Saale-Orla-Kreis, kreisfreie Stadt Gera, Landkreis Greiz, Landkreis Altenburger Land)

Staatliches Schulamt Südthüringen
Sitz Suhl
(Landkreis Schmalkalden-Meiningen, kreisfreie Stadt Suhl, Landkreis Hildburghausen, Landkreis Sonneberg, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt)

Staatliches Schulamt Westthüringen
Sitz Gotha
(kreisfreie Stadt Eisenach, Wartburgkreis, Landkreis Gotha, Ilmkreis)

Diese Seite teilen:

Unsere sozialen Netzwerke: