Drei Forscher

Begabungsförderung

Begabungsförderung

Jede Schülerin und jeder Schüler hat einen Anspruch und das Recht, „eine seiner Befähigung und Leistung entsprechende Bildung und Förderung zu erhalten; außergewöhnliche Begabungen werden in besonderer Weise gefördert“ (§ 25 Thüringer Schulgesetz).

Die Potenziale und Stärken der Kinder und Jugendlichen sollten frühzeitig erkannt und entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit optimal gefördert werden. Begabung ist eine Leistungsdisposition der Kinder und Jugendlichen auf allen Gebieten. Sie bezieht sich nicht nur auf die Intelligenz eines Menschen, sondern auch auf die technische, künstlerische und andere Begabung.

Darüber hinaus ist Begabung ein Interaktionsprodukt, bei dem die individuelle Anlagepotenz mit der sozialen Umgebung in Wechselwirkung steht. Familie, Kindergarten, Schule und das gesellschaftliche Umfeld haben für die optimale Förderung und Unterstützung der individuellen Leistungsmöglichkeiten eine besondere Verantwortung und sollten eng zusammenwirken. Für den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Thüringen ist die frühe Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses eine wichtige Ressource.

Begabungslotse für Thüringen

Bildung & Begabung

Der Begabungslotse, seit 2011 als deutschlandweites Online-Portal zur Talententwicklung und Begabungsförderung am Start, informiert Eltern, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler umfassend zum Thema Talententwicklung und Begabungsförderung.

In rund qualitätsgeprüften Datensätzen können Nutzerinnen und Nutzer geografisch und inhaltlich nach Angeboten und Anbietern suchen und schnell das passende Format finden. Ein News- und Videobereich informiert über aktuelle Bildungsinfos aus der Begabungsbranche.

Darüber hinaus bündelt das Portal in Kooperation mit den Bildungsministerien und Senatsverwaltungen die begabungsfördernden Konzepte und Ansätze der einzelnen Bundesländer in Form eines digitalen Länderkompendiums.

Das LänderSPECIAL Thüringen finden Sie unter
www.begabungslotse.de/thueringen

Camps für Kinder und Jugendliche mit besonderen Begabungen

Bildungscamps in Christes und Zella-Mehlis

Die Welt von morgen braucht Talente. Doch bis es soweit ist, benötigen junge talentierte Menschen zunächst zielgenaue Förderung und Unterstützung. Hier setzen die Bildungscamps im thüringischen Christes und Zella-Mehlis an. Sie bieten seit vielen Jahren Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten auszubauen und zu vertiefen.

Ob Kunst, Musik, Mathematik, Naturwissenschaften, Roboter-Programmierung, Fremdsprachen, Debattierclub, Sport oder Kräuterkunde: In rund zahlreichen Kursen geht es weit über den klassischen Schulstoff hinaus, jede Neugierde, Kreativität und jeder Forscherdrang ist hier im Bildungscamp am richtigen Ort und findet Unterstützung. Gut zwei Dutzend Lehrerinnen und Lehrer, Kunstexpertinnen und -experten und Fachleute aus den Hochschulen begleiten die Kinder und Jugendlichen in ihrer Wissbegierde und zeigen auf, wie spannend es ist, viele bohrende Fragen zu stellen.

Und die Bildungscamps bieten mehr: Neben den vertiefenden Fachthemen fördern die Kurse in Christes und Zella-Mehlis interdisziplinäres Denken, selbständiges Arbeiten, kreative Problemlösungen und soziale Kompetenz. Die Camps sind ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis, und es wundert mich nicht, dass viele der ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer seit Jahren den Camps als Betreuerin und Betreuer verbunden bleiben.

Broschüre mit ausführlichen Informationen und dem vollständigen Angebot

www.bildungscamp.de
https://www.schulportal-thueringen.de/begabungsfoerderung

Verein Bildungscamp Christes e. V.
Bildungscamp Christes e. V.
Meininger Straße 21b
98547 Christes
Tel.:/Fax: 036844/40404
bildungscamp@aol.com

Bildungscamp in Christes
Heike Wilhelm
Meininger Straße 21b
98547 Christes
Tel.: 036844/40404
christes@bildungscamp.de

Bildungscamp in Zella-Mehlis
Matthias Büttner
Am Schwarzberg 1
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/400614
zella-mehlis@bildungscamp.de

Leistung macht Schule

Gemeinsame Initiative von Bund und Ländern zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler

Bestmögliche Lern- und Bildungschancen für alle – das ist ein zentrales bildungspolitisches Ziel von Bund und Ländern. Je individueller die schulische Förderung auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler zugeschnitten ist, desto besser können Kinder und Jugendliche ihre Potenziale ausschöpfen.

Mit ihrer gemeinsamen Initiative „Leistung macht Schule“ zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schülern legen Bund und Länder den Grundstein dafür, dass in Zukunft noch viel mehr Schülerinnen und Schüler die Chance erhalten, ihre Stärken und Talente zu entwickeln – und zwar unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrem sozialen Status.

Bund und Länder verbessern mit dieser Initiative die Bildungsgerechtigkeit in Deutschland. Die klugen Köpfe von morgen zu erkennen und zu fördern ist aber nicht nur gerecht, sondern eine entscheidende Investition in die Zukunft unseres Landes. Die immer komplexeren Probleme unserer Welt brauchen Menschen, die mit hoher Kompetenz, wacher Intelligenz und sozialer Verantwortung zu denken gelernt haben. Dazu werden in der Initiative Leistungsstärkere systematisch entdeckt und gefördert.

www.leistung-macht-schule.de

Diese Seite teilen:

Das Ministerium in den sozialen Netzwerken: