Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Bildungsminister Helmut Holter gratuliert der neuen Landesschüler*innenvertretung


Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Gruppenbild der Landesschülervertretung
Die neue Landesschüler*innenvertretung | Foto: TMBJS

Bildungsminister Helmut Holter gratuliert der am Sonnabend, dem 26. November 2022, neu gewählten Thüringer Landesschüler*innenvertretung. „Ich freue mich über die gelungene und überzeugende Wahl und die teils neuen, teils bereits bekannten Köpfe. Ich gratuliere allen herzlich zur Wahl in dieses wichtige Ehrenamt. Sie alle übernehmen damit Verantwortung für unser Schulwesen und vertreten nun die Interessen der Schülerinnen und Schüler. Das verdient Anerkennung und Dank. Als rot-rot-grüne Landesregierung haben wir die Mitgestaltungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten in den vergangenen Jahren systematisch ausgebaut. Auch in der neuen Wahlperiode der LSV möchte ich daran nahtlos anknüpfen und den guten Austausch und die gute Zusammenarbeit pflegen. Den ausgeschiedenen LSV-Aktiven danke ich für ihr Wirken in der vergangenen Wahlperiode. Sie haben die Demokratie an unseren Schulen und im Freistaat lebendiger gemacht.“

In die neu gewählte Landesschüler*innenvertretung gewählt wurden neun Schülerinnen und ein Schüler. Neue Vorsitzende der LSV ist Helena Haaré vom Friedrich-Schiller-Gymnasium in Weimar. Die Amtszeit erstreckt sich über zwei Jahre.

Das Ministerium in den sozialen Netzwerken: