Weitere Stufenverschärfung bei Arnstädter Kindergarten: Vorübergehende Schließung


Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

rote ampel
freepik.com

Nach dem Bekanntwerden weiterer Infektionsfälle an einem Arnstädter Kindergarten hat das zuständige Gesundheitsamt des Ilm-Kreises am Freitagnachmittag entsprechend des Corona-Stufenplans für Schulen und Kindergärten die vorübergehende Schließung des Montessori Kinderhauses „KinderSegen“ in Arnstadt verfügt. Die Schließung dauert an, bis alle Verdachtsfälle abgeklärt sind.

Minister Helmut Holter erklärt: „Es ist die notwendige Maßnahme. Dass die Einrichtung innerhalb kürzester Zeit von Stufe grün auf Stufe gelb und auch noch auf Stufe rot wechseln musste, ist bedauerlich, aber konsequent.“

Diese Seite teilen:

Das Ministerium in den sozialen Netzwerken: