85 Thüringer Schulen beteiligen sich am deutschlandweiten Aktionstag „Jugend trainiert“ – gemeinsam bewegen


Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Schulsport

Mit dem Beginn des Schuljahres 2020/2021 startete der Freistaat Thüringen ohne Einschränkungen in den Schulbetrieb. Damit wurden auch schulsportlichen Wettbewerbe im Regelbetrieb mit vorbeugendem Infektionsschutz wieder möglich. Seitens der von den Ländern getragenen Deutschen Schulsportstiftung (DSSS) wurde für den 30. September 2020 zu einem deutschlandweiten Aktionstag unter dem Motto „Jugend trainiert“ – gemeinsam bewegenaufgerufen. Dabei sollen sich die Schulen mit offenen und kreativen Bewegungsangeboten während einer Pause oder Unterrichtsstunde am Aktionstag unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln beteiligen.

Anstelle der anvisierten 1.000 teilnehmenden Schulen haben sich mit Stand 21. September 2020 bundesweit 1.273 Schulen mit rund 235.000 Schülerinnen und Schülern angemeldet. Thüringen ist mit 85 teilnehmenden Schulen aus allen Regionen und über alle Schularten hinweg vertreten. So haben rund 12.600 Schülerinnen und Schülern angemeldet.

Sport- und Bildungsminister Holter: „Bewegung, Spiel und Sport sind für die ganzheitliche Entwicklung von Kindern essentiell und fördern gleichzeitig die Konzentration. Die große Beteiligung von Thüringer Schulen an dem Aktionstag zeigt, dass sport- und bewegungsbezogenen Aktivitäten im Unterricht einen hohen Stellenwert haben. Mit Tanzeinlagen, Bewegungsparcours, Sponsorenläufen und Staffelspielen haben die Schulen kreative und den Zeiten angepasste Angebote realisiert.“

Im Rahmen des Aktionstag werden Vertreterinnen und Vertreter des für den Schulsport zuständigen Referats des Ministeriums nachfolgende Schulen besuchen:

  • Staatliches regionales Förderzentrum Regenbogenschule Altenburg
  • Staatliche Grundschule Wilhelm-Busch-Schule Altenburg
  • Staatliche Grundschule Rückersdorf
  • Staatliche Grundschule Wintersdorf
  • Staatliche Regelschule Steinbach-Hallenberg
  • Staatliche Grundschule Landsbergblick Walldorf
  • Staatlich anerkannte Förderschule Bentheimschule Schmalkalden
  • Staatliche Grundschule „Dr. Harald Bielfeld“ Arnstadt
  • Staatliche Grundschule „Astrid Lindgren“ Osthausen
  • Staatliches Gymnasium „Am Lindenberg“ Ilmenau

Weiterführende Links

Diese Seite teilen:

Das Ministerium in den sozialen Netzwerken: