Einstellungen in den Thüringer Schuldienst

Sie suchen eine Schule?!
Wir suchen Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Sonderpädagogische Fachkräfte!

​​​Das für die Einstellung in den Thüringer Schuldienst erforderliche Auswahlverfahren und dessen Ablauf sind in den Richtlinien des TMBJS zur Einstellung in den Thüringer Schuldienst vom 12. August 2019 beschrieben: PDF-Lesefassung | landesrecht.thueringen.de

Um Ihnen einen Überblick geben zu können, haben wir die Antworten auf häufig gestellte Fragen und entsprechende Übersichten zusammengefügt:
FAQ und Übersichten zur Bewerbung und zur Einstellungsmöglichkeit in den Thüringer Schuldienst (Stand: September 2019)

Gemeinsam mit den Schulen und Schulämtern arbeiten wir intensiv daran, alle Lehrerstellen in Thüringen zu besetzen. Dabei gilt, dass seit dem Jahr 2018 erstmalig jede frei werdende Stelle wieder besetzt werden kann. Allerdings geschieht dies nicht immer an der gleichen Schule, sondern jeweils an den Schulen mit dem höchsten Bedarf.

Die fünf Staatlichen Schulämter nehmen die Einstellungen vor und aktualisieren fortlaufend ihre Listen der freien Stellen für Lehrkräfte. So haben Bewerberinnen und Bewerber die Möglichkeit, gezielt nach passenden Schulen zu suchen. Sie finden die jeweiligen Listen auch unter dem Stichwort "Ranglistenverfahren".

Staatliches Schulamt

offene Stellen für Lehrkräfte / Ranglistenverfahren

Staatliches Schulamt Südthüringen
Landkreis Schmalkalden-Meiningen, kreisfreie Stadt Suhl, Landkreis Hildburghausen, Landkreis Sonneberg, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Stellenausschreibungen Schulamt Südthüringen

Staatliches Schulamt Nordthüringen
(Landkreis Eichsfeld, Landkreis Nordhausen, Unstrut-Hainich-Kreis, Kyffhäuserkreis)

Stellenausschreibungen Schulamt Nordthüringen

Staatliches Schulamt Mittelthüringen
(Landkreis Sömmerda, kreisfreie Stadt Erfurt, kreisfreie Stadt Weimar, Landkreis Weimarer Land)

Stellenausschreibungen Schulamt Mittelthüringen

Staatliches Schulamt Ostthüringen
(kreisfreie Stadt Jena, Saale-Holzland-Kreis, Saale-Orla-Kreis, kreisfreie Stadt Gera, Landkreis Greiz, Landkreis Altenburger Land)

Stellenausschreibungen Schulamt Ostthüringen

Staatliches Schulamt Westthüringen
(kreisfreie Stadt Eisenach, Wartburgkreis, Landkreis Gotha, Ilmkreis)

Stellenausschreibungen Schulamt Westthüringen

 

  • Allgemeine Ausschreibung zur Besetzung der freien Stellen

    Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Die Einstellungen erfolgen zu Beginn eines Schulhalbjahres/Schuljahres. Es besteht auch die Möglichkeit, Einstellungen zu anderen Zeitpunkten vorzunehmen. Zuständig für die Bewerbung ist das Staatliche Schulamt, in dessen Zuständigkeitsbereich vorrangig eine Tätigkeit aufzunehmen beabsichtigt ist.

    Übersicht der Staatlichen Schulämter in Thüringen

    Voraussetzungen für Einstellungen in den Thüringer Schuldienst sind freie Stellen/Planstellen und ein entsprechender Personalbedarf der Schulen.

    Die Einstellungschancen erhöhen sich, wenn die Bereitschaft vorhanden ist, in verschiedenen Regionen eingestellt zu werden.

    Im Verfahren können grundsätzlich nur Bewerber berücksichtigt werden, die entsprechend der Richtlinien des TMBJS zur Einstellung in den Thüringer Schuldienst den Nachweis für eine Einstellung beibringen.

    Sollte Ihr Interesse geweckt sein, so bewerben Sie sich für die Einstellung in den Thüringer Schuldienst ausschließlich online über das:
    Onlineportal für die Bewerbung um Einstellung in den Thüringer Schuldienst

    Die Gültigkeit der Bewerbung läuft nach einem Jahr nach Vorlage einer zu berücksichtigenden Bewerbung aus, so dass eine erneute Bewerbung erforderlich ist.

  • Bewerbungen können laufend eingereicht werden.

    Befristete Einstellungen werden je nach Bedarf vorgenommen. Zur befristeten Einstellung in den Thüringer Schuldienst werden laufend geeignete Lehrkräfte für die staatlichen Schulen gesucht. Zuständig für die Bewerbung für eine befristete Einstellung in den Thüringer Schuldienst ist das Staatliche Schulamt , in dessen Zuständigkeitsbereich vorrangig die Aufnahme der Tätigkeit beabsichtigt ist.

    Übersicht der Staatlichen Schulämter in Thüringen

    In das Verfahren werden, insbesondere beim Fehlen geeigneter Bewerber, auch Bewerber einbezogen, die im Einzelfall ihre persönliche, fachliche und pädagogische Eignung als Lehrerkraft nachweisen.

    Haben Sie Interesse an einer befristeten Einstellung?
    Dann bewerben Sie sich über das
    Onlineportal für die Bewerbung um Einstellung in den Thüringer Schuldienst
    für die befristete Einstellung.

    Nach einem Jahr läuft die Gültigkeit der Bewerbung aus, so dass eine erneute Bewerbung erforderlich ist.

  • Die Schulämter haben auch die Möglichkeit, für die unbefristete Einstellung schulscharfe Ausschreibungen vorzunehmen. Das Interesse der Bewerber kann so direkt auf eine bestimmte Schule gerichtet werden. Bei der Festlegung der schulscharf zu besetzenden Stellen wird berücksichtigt, mit welcher Bewerbersituation für die Region der Schule zu rechnen ist und welche Fächer und besonderen Aufgaben abgesichert werden sollen.

    Haben Sie neben Ihrer Bewerbung über das Online-Portal Interesse an einer schulscharf ausgeschriebenen Stelle, so bewerben Sie sich bitte unter Nutzung des Bewerbungsformulars bei dem zuständigen Staatlichen Schulamt. Durch eine Bewerbung sowohl über das Online-Portal als auch auf schulscharf ausgeschriebene Stellen erhöhen sich die Chancen für die Einstellung in den Thüringer Schuldienst.

    Die Bewerbungen der schulscharf ausgeschriebenen Stellen einschließlich des zu verwendenden Bewerbungsformulars finden Sie hier:

    In der Regel werden die schulscharf ausgeschriebenen Stellen im Dezember bzw. im Mai veröffentlicht.

  • Für ausscheidende Erzieherinnen und Erzieher können unbefristete Einstellungen vorgenommen werden. Voraussetzung für die Berücksichtigung im Auswahlverfahren für die unbefristete Einstellung ist die Erfüllung der fachlichen Voraussetzungen gemäß der Anlage 1 der Richtlinien des TMBJS zur Einstellung in den Schuldienst.

    Es besteht auch die Möglichkeit, befristete Einstellungen bei Bedarf vorzunehmen. Voraussetzung ist hierbei, dass die persönliche, fachliche und pädagogische Eignung nachgewiesen wird. Da nach einem Jahr die Gültigkeit der Bewerbung ausläuft, ist eine erneute Bewerbung erforderlich.

    Zuständig für die Bewerbung ist das Staatliche Schulamt,in dessen Zuständigkeitsbereich vorrangig eine Tätigkeit aufzunehmen beabsichtigt ist. 
    Übersicht der Staatlichen Schulämter in Thüringen

    Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit als Erzieherin/Erzieher in Thüringen haben, so bewerben Sie sich für die Einstellung ausschließlich online über das
    Onlineportal für die Bewerbung um Einstellung in den Thüringer Schuldienst

Wann wird in Thüringer eingestellt?

Mit der Umstellung der Einstellungssystematik geht einher, dass es nicht mehr nur zwei Einstellungstermine im Jahr gibt (1. Februar und 1. August), sondern bei Bedarf auch zu jedem anderen Zeitpunkt im Jahr eingestellt werden kann.

Der Großteil der Lehrkräfte, die in den Ruhestand gehen, scheidet allerdings weiterhin zum Ende des Schuljahres im Sommer aus. Deshalb stehen zum 1. August in der Regel mehr freie Stellen zur Neubesetzung zur Verfügung als im Rest des Jahres.

Diese Seite teilen:

Unsere sozialen Netzwerke: