Freiwilliges Jahr im Sport

Unter dem Motto „Im Sportverein in guten Händen“ wirbt die Thüringer Sportjugend im Landessportbund Thüringen e.V. nun schon sieben Jahre erfolgreich für ein FSJ im Sport. Immer mehr Vereine geben jungen Menschen eine Chance, die Vereinsarbeit zu unterstützen, nutzen aber gleichzeitig das Interesse von jungen Menschen am Sport, die sich beruflich in dieser Richtung orientieren wollen. Wer sich also gern bewegt, selbst Sport treibt und Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat, sollte die Möglichkeit nutzen, um seine Fähigkeiten in einem Freiwilligen Jahr im Sport zu erweitern.
Dafür stehen im sportlichen Bereich folgende Möglichkeiten offen:

  • sportliche Betreuung und Anleitung von Kindern und Jugendlichen in einer bestimmten Sportart,
  • Erwerb von Zusatzqualifikationen (z. B. Jugendleitercard und Übungsleiter-Lizenz Breitensport),
  • Training der eigenen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen,
  • Betreuung sowie Gestaltung von Trainingseinheiten für Gruppen und Mannschaften,
  • Einsatz bei der Wettkampfbetreuung,
  • Organisation und Durchführung von Sport-, Spiel- und Spaßfesten,
  • Gestaltung von Ausflügen, Freizeiten oder Vereinsfesten,
  • Mitarbeit an und Durchführung von Projekten,
  • Mitarbeit im Geschäfts- und Verwaltungsbereich von Vereinen

Einsatzstellen sind:

  • Sportvereine und Sportverbände,
  • Stadt- und Kreissportbünde,
  • Bildungs- und Freizeitstätten der Thüringer Sportorganisation,
  • Spielmobile in Thüringen

Träger

    • - Unser Jugendverband im Kurzportrait -

      Wir sind …

      • die Jugendorganisation des Landessportbundes Thüringen e. V.,
      • mit rund 150.000 Mitgliedern der mitgliederstärkste Jugendverband im Freistaat. Unsere Mitglieder sind die in den Thüringer Sportvereinen organisierten Kinder, Jugendlichen und jungen Menschen, die noch nicht 27 Jahre alt sind,
      • der Dachverband der 23 Kreis- und Stadtsportjugenden mit ihren Vereinssportjugenden sowie der Verbandssportjugenden der 45 Sportfachverbände und 28 Anschlussorganisationen,
      • der jugendpolitische Interessensvertreter im organisierten Sport in Thüringen,
      • die Schnittstelle zwischen unseren Mitgliedern, der Landesregierung, dem Landesjugendring, anderen Jugendverbänden und weiteren gesellschaftlichen und politischen Organisationen,
      • anerkannter Träger der freien Jugendhilfe,
      • ein Jugendverband, der von einem ehrenamtlichen, von den Mitgliedern gewählten Vorstand geleitet wird, der alle drei Jahre gewählt wird. Vorsitzender ist Paul Wedeleit.

      Was wollen wir erreichen:

      • die Anerkennung und Förderung der Jugendarbeit im Sport in ihrer ganzen Breite - jedes Kind soll Sport treiben können und dürfen. Besonderes Augenmerk legen wir auf eine aktive Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit vor allem außerhalb von Training und Wettkampf,
      • die Unterstützung junger Menschen in ihrer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung, besonders die Förderung ihres eigenverantwortlichen Handelns, die Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Mitverantwortung und Mitbestimmung sowie die Anleitung zur Übernahme sozialen Engagements,
      • die Entwicklung und Förderung der Bereitschaft junger Menschen zu ehrenamtlichem Engagement,
      • Wir setzen uns für die Sicherung der Rahmenbedingungen für unsere Vereine und Verbände ein, damit sie ihre umfangreichen und gesellschaftspolitisch wichtigen Aufgaben in der Jugendarbeit und der Jugendverbandsarbeit landesweit erfüllen können.

      Was wir dafür tun und unsere Serviceleistungen:

      • Mitwirkung und Mitbestimmung in zahlreichen jugendrelevanten Gremien zur Vertretung unserer Interessen,
      • Beratung unserer Mitglieder in allen Fragen der Jugendarbeit und der Jugendverbandsarbeit,
      • Unterstützung unserer Mitglieder bei der Entwicklung von Projekten und Programmen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen im Verein/Verband,
      • Koordinierung, Förderung sowie Durchführung von
        • außerschulischen Jugendbildungsmaßnahmen
        • Jugenderholungsmaßnahmen
        • Internationalen Jugendbegegnungen
      • Aufbau, Vermittlung und Pflege internationaler Kontakte,
      • Auszeichnung und Ehrung von ehrenamtlichen Engagement und sportlichen Erfolgen,
      • Durchführung und Unterstützung von sportlichen und jugendpolitischen Höhepunkten,
      • Beratung bei Fragen der Finanzierung der Jugendarbeit und bei der Umsetzung von Förderrichtlinien usw.,
      • organisatorische und finanzielle Förderung von Maßnahmen und Projekten,
      • Unterstützung von Kooperationsbeziehungen zwischen Vereinen, Kindertageseinrichtungen und Schulen
      • Unterstützung von Aktionen und Events durch das Spielmobil

      Träger des Freiwilligen Jahres im Sport

      Wo sind wir zu finden:
      Anschrift: Thüringer Sportjugend im Landessportbund Thüringen e.V.
      W.-Seelenbinder-Straße1
      99096 Erfurt

      Telefon: 0361 / 3 40 54 41
      Fax: 0361 / 3 40 54 99
      E-mail: h.lauterbach@thuer-sportjugend.de 

      oder postmaster{at}thuer-sportjugend{punkt}de

      Internet: www.thueringer-sportjugend.de

    Eindrücke Freiwilliges Jahr im Sport

    Spielfest

    Tauchkurs

    Inline-Skating

    Diese Seite teilen:

    Unsere sozialen Netzwerke: