Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Kopfbild

mit verschienenen internationalen Flaggen bedeckter Globus

Freiwilligendienste

Freiwilligendienst ist eine Form des ehrenamtlichen Engagements. Sie ist relativ stark formalisiert. Im allgemeinen kann der Freiwilligendienst bei einer Einrichtung, einem Träger vor Ort geleistet werden. Die Dauer des Engagements ist von vornherein zeitlich befristet.

Es gibt verschiedene Freiwilligendienste gibt es auf den unterschiedlichen Ebenen: Land, Bund und auch international. Das Engagement erfolgt in der Regel in den Bereichen Soziales, Jugend, Umwelt oder Kultur.

Ausgewählte nationale Freiwilligendienste

Thüringen Jahr

Thüringen Jahr: Mit dem Thüringen Jahr wollen wir jungen Menschen die Möglichkeit geben, sich ein Jahr im sozialen Bereich, bei der Jugend- und Behindertenhilfe oder auch im Natur- und Umweltschutz, bei der Jugendkulturarbeit, in der Denkmalpflege oder in der Schule oder im Sportvereinen für sich und andere einzusetzen.

Gesetz zur Förderung der Jugendfreiwilligendienste : (Jugendfreiwilligendienstegesetz - JFDG)

Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst: Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer aller Generationen, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren.

Gesetz über den Bundesfreiwilligendienst: (Bundesfreiwilligendienstgesetz - BFDG)

Ausgewählte internationale Freiwilligendienste

weltwärts: weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). weltwärts ist ein Lerndienst für junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren.

Europäischer Freiwilligendienst (EFD): Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) bietet jungen Menschen von 16 bis 30 Jahren die Möglichkeit, zwischen 6 und 12 Monaten in einem anderen (europäischen und außereuropäischen) Land zu arbeiten. Dabei handelt es sich um eine gemeinnützige Tätigkeit in den Bereichen Soziales, Jugend, Umwelt oder Kultur.

Das Ministerium in den sozialen Netzwerken: