Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Oberhof-Weltcup weiter fest im Biathlon-Kalender verankert


Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Das Biathlonstadion in Oberhof
Foto: TMBJS

Die Internationale Biathlon Union (IBU) hat den Weltcup-Kalender 2022 bis 2026 vorgestellt. Der Standort Oberhof ist weiter fester Bestandteil im Wettkampfprogramm der internationalen Biathlon-Elite. Dazu erklärt Thüringens Sportminister Helmut Holter:

 

„Das ist ein sehr gutes Signal für das Sportland Thüringen und Lohn für viele Mühen und viele Investitionen in die Verbesserung der Biathlon-Wettkampfstätten der vergangenen Jahre. Thüringen wird sich bis 2026 in jedem Jahr als gutes Gastgeberland für diesen attraktiven und spannenden Sport präsentieren. Wir sind bereit und freuen uns natürlich besonders auf den Höhepunkt: die Biathlon-Weltmeisterschaften 2023. Willkommen in Thüringen!“

Die Termine im Einzelnen:

2022: 3. bis 9. Januar

2023 (WM): 6. bis 19. Februar

2024: 1. bis 7. Januar

2025: 6. bis 12. Januar

2026: 5. bis 11. Januar

Das Ministerium in den sozialen Netzwerken: