Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Landeswettbewerb Thüringen Jugend forscht | Schüler experimentieren


Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Am 25. und 26. März 2021 findet der 30. Thüringer Landeswettbewerb "Jugend forscht | Schüler experimentieren" statt, den die JENOPTIK AG und die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) als Patenunternehmen ausrichten.

Blick in die virtuelle Ausstellung Jugend forscht

Angesichts der aktuellen Situation werden Wettbewerb und Preisverleihung in diesem Jahr digital ausgetragen. Um die vielen tollen Ideen der Jungforscher:innen auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, werden alle Projekte mit Unterstützung der rooom AG in einer virtuellen Ausstellung präsentiert. Die Ausstellung wird am 26. März 2021, 10:00 Uhr, eröffnet. An diesem Tag stehen die 120 Jungforscher:innen bis 15:00 Uhr zur Vorstellung ihrer 60 Projekte bereit und freuen sich auf einen Besuch am virtuellen Ausstellungsstand. Ergänzt wird die Ausstellung durch Gemeinschaftsstände der Landespaten JENOPTIK AG und STIFT, der Schülerforschungszentren Thüringen, der MINT-Begabungsförderung Thüringen u. a.. Die Ausstellung können Sie online besuchen. Sollten Sie an diesem Tag keine Möglichkeit für einen Ausstellungsbesuch finden, können Sie das noch bis zum 23. April 2021 nachholen.

Der diesjährige Landeswettbewerb Thüringen findet mit der Preisverleihung am 26. März 2021, 16:00 Uhr, seinen Höhepunkt. Sie wird aus einem Sendestudio in der Imaginata Jena übertragen. Wir laden herzlich ein, die Veranstaltung mit zu verfolgen.

Das Ministerium in den sozialen Netzwerken: